Persönlichkeitstest

Machen Sie diesen kostenlosen Persönlichkeitstest, lernen Sie Ihre Stärken und so sich selbst (besser) kennen. Damit erhalten Sie wertvolle Aussagen, die Ihnen bei Ihrer Karriereplanung helfen können. Dieser Persönlichkeitstest misst die „Big Five"- Persönlichkeitsfaktoren, die von verschiedenen unabhängigen Forschungsteams in vier Jahrzehnten entwickelt worden sind. Der Big-Five-Persönlichkeitstest gilt als das am meisten wissenschaftlich validierte und zuverlässigste Modell zur Persönlichkeitsmessung.

Der nachstehende Test ist kostenlos, geht schnell und bietet zuverlässige Ergebnisse. Dieser Test wird auch von Psychologen, Laufbahnberatern und anderen Fachleuten gewerbemäßig zur Persönlichkeitsbewertung benutzt. Zur möglichst präzisen Berechnung Ihrer Persönlichkeitswerte wurde der Test etwas umfangreicher als üblich gestaltet. Allerdings wird der Test dadurch kaum länger als zehn Minuten Zeit beanspruchen.

Aus der kostenlosen Auswertung können Sie lernen, wie sich Ihr Ergebnis zu den fünf wichtigsten Persönlichkeitsmerkmalen verhält. Sie erhalten aussagekräftige Ergebnisse mit diesem kostenlosen Persönlichkeitstest. Ergänzend können Sie einen ausführlichen Auswertungsbericht erhalten.

Anweisungen

  • Dieser Fragebogen umfasst 120 Aussagen. Es gibt keine zeitliche Begrenzung. Die meisten Teilnehmer machen den Test in 15 Minuten – gönnen Sie sich bitte alle Zeit.
  • Bitte geben Sie zu jeder Aussage eine Antwort und halten Sie die Reihenfolge ein.
  • Prüfen Sie bitte zweimal, ob Sie die richtige Antwort gegeben haben. Möchten Sie eine Antwort ändern, brauchen Sie nur eine neue Antwort auszuwählen; damit verfällt automatisch die alte.
  • Entscheiden Sie sich bitte nicht zu oft für die Antwort „neutral“.
  • Beschreiben Sie sich so, wie Sie jetzt im Allgemeinen sind, nicht wie Sie gern sein würden.
  • Beschreiben Sie sich selbst möglichst ehrlich im Vergleich zu anderen Personen desselben Geschlechts und etwa desselben Alters. Meist ist Ihre spontane Antwort die zutreffendste.

Wählen Sie bei jeder Aussage die Antwort, die Ihrer Meinung am meisten entspricht:

- - Sehr unzutreffend Wenn Sie eine Aussage als sehr unzutreffend empfinden oder die Aussage definitiv falsch ist.
- Unzutreffend Wenn Sie eine Aussage als unzutreffend empfinden oder die Aussage größtenteils falsch ist.
-/+ Neutral Wenn Sie die Aussage als neutral einstufen, Sie sich nicht entscheiden können oder die Aussage ebenso richtig wie falsch ist.
+ Zutreffend Wenn Sie eine Aussage als zutreffend empfinden oder die Aussage größtenteils richtig ist.
+ + Sehr zutreffend Wenn Sie eine Aussage als sehr zutreffend empfinden oder die Aussage definitiv richtig ist.

-- - -/+ + ++
1 Ich mache mir oft Sorgen.
2 Ich gewinne leicht Freunde.
3 Ich habe eine blühende Fantasie.
4 Ich vertraue anderen.
5 Ich erledige Aufgaben erfolgreich.

-- - -/+ + ++
6 Ich bin schnell verärgert.
7 Ich mag große Feiern und Versammlungen gern.
8 Ich glaube, dass Kunst wichtig ist.
9 Ich benutze und manipuliere andere, um mein Ziel zu erreichen.
10 Ich mag keine Unordnung - Ich räume gern auf.

-- - -/+ + ++
11 Ich bin oft betrübt.
12 Ich übernehme in Situationen und bei Ereignissen gern die Führung.
13 Ich erfahre tiefe und unterschiedliche Gefühle.
14 Ich helfe gern anderen.
15 Ich halte, was ich verspreche.

-- - -/+ + ++
16 Es fällt mir schwer, auf andere zuzugehen.
17 Ich bin ständig beschäftigt – bin immer auf dem Sprung.
18 Ich mag Abwechslung lieber als Routine.
19 Ich mag lebhafte Diskussionen – gute Streitgespräche.
20 Ich arbeite hart.

-- - -/+ + ++
21 Ich mag Völlerei.
22 Ich liebe Aufregung.
23 Ich lese gern anspruchsvolle Bücher und Artikel.
24 Ich glaube, dass ich besser als die anderen bin.
25 Ich bin immer vorbereitet.

-- - -/+ + ++
26 Ich gerate leicht in Panik.
27 Ich bin ein wirklich fröhlicher Mensch.
28 Ich tendiere dazu, politische Kandidaten zu unterstützen, die Fortschritt und Reformen zum Ziel haben.
29 Ich habe Mitleid mit Obdachlosen.
30 Ich bin sehr spontan – Ich handle, ohne nachzudenken.

-- - -/+ + ++
31 Ich befürchte das Schlimmste.
32 Ich fühle mich wohl, wenn ich unter Menschen bin.
33 Ich mag geistige Höhenflüge.
34 Ich glaube, dass Menschen grundsätzlich gute Absichten haben.
35 Was ich mache, mache ich immer gut.

-- - -/+ + ++
36 Ich bin schnell gereizt.
37 Ich unterhalte mich auf Partys immer mit vielen unterschiedlichen Leuten.
38 Ich sehe die Schönheit in Dingen, die anderen vielleicht gar nicht auffallen.
39 Ich scheue mich nicht, zu betrügen, um voranzukommen.
40 Ich vergesse oft, Dinge wieder an ihren Platz zurückzustellen.

-- - -/+ + ++
41 Ich mag mich selbst nicht.
42 Ich versuche das Sagen zu haben – andere zu führen.
43 Ich bin einfühlsam – Ich spüre die Gefühle anderer.
44 Ich bin besorgt um andere.
45 Ich sage die Wahrheit.

-- - -/+ + ++
46 Ich mag es nicht, Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen.
47 Ich sitze nie still – Ich bin immer auf dem Sprung.
48 Ich halte mich gern an das, was ich kenne.
49 Ich schreie andere an.
50 Ich leiste mehr, als man von mir erwartet.

-- - -/+ + ++
51 Ich betreibe selten Völlerei.
52 Ich bemühe mich, das Abenteuer zu suchen.
53 Ich vermeide philosophische Diskussionen.
54 Ich halte sehr viel von mir.
55 Ich erledige meine Arbeit und führe meine Pläne aus.

-- - -/+ + ++
56 Ich werde von Ereignissen überwältigt.
57 Ich habe viel Spaß.
58 Ich glaube, dass es kein „absolut richtig“ oder „absolut falsch“ gibt.
59 Ich habe Mitleid mit Leuten, denen es schlechter geht als mir.
60 Ich treffe voreilige Entscheidungen.

-- - -/+ + ++
61 Ich habe vor vielen Dingen Angst.
62 Ich meide den Kontakt mit anderen, wenn ich das kann.
63 Ich mag tagträumen.
64 Ich glaube, was Leute sagen.
65 Ich erledige Aufgaben methodisch.

-- - -/+ + ++
66 Ich verliere häufig meine Beherrschung.
67 Ich ziehe es vor, allein zu sein.
68 Ich mag keine Poesie.
69 Ich benutze andere Menschen.
70 Ich lasse immer Unordnung zurück.

-- - -/+ + ++
71 Ich bin oft niedergeschlagen.
72 Ich kontrolliere Situationen.
73 Ich nehme meine emotionalen Reaktionen kaum wahr.
74 Mich interessieren die Gefühle anderer nicht.
75 Ich verstoße gegen die Spielregeln.

-- - -/+ + ++
76 Ich fühle mich nur unter Freunden wirklich wohl.
77 Ich unternehme viel in meiner Freizeit.
78 Ich mag keine Veränderungen.
79 Ich beleidige Leute.
80 Ich arbeite nur so viel, wie ich muss.

-- - -/+ + ++
81 Ich kann Versuchungen leicht widerstehen.
82 Ich bin gern waghalsig.
83 Ich habe Schwierigkeiten, abstrakte Ideen zu verstehen.
84 Ich habe von mir selbst eine hohe Meinung.
85 Ich vergeude meine Zeit.

-- - -/+ + ++
86 Ich merke, dass ich Sachen nicht gewachsen bin.
87 Ich liebe das Leben.
88 Ich tendiere dazu, politische Kandidaten zu unterstützen, die konservative Ansichten vertreten.
89 Ich interessiere mich nicht für die Probleme anderer.
90 Ich überstürze Dinge.

-- - -/+ + ++
91 Ich bin ziemlich schnell gestresst.
92 Ich halte andere auf Abstand.
93 Ich mag es, mich in Gedanken zu verlieren.
94 Ich misstraue Menschen.
95 Ich weiß, wie ich Dinge geregelt bekomme.

-- - -/+ + ++
96 Ich bin nicht leicht verärgert.
97 Ich meide Menschenmengen.
98 Ich gehe nicht gern zu (Kunst-)Ausstellungen.
99 Ich bin nicht kooperativ – Ich blockiere Pläne anderer.
100 Ich lasse meinen Krimskrams herumliegen.

-- - -/+ + ++
101 Ich komme gut mit mir selbst aus.
102 Ich warte darauf, dass andere die Leitung übernehmen.
103 Ich verstehe andere nicht, die emotional werden.
104 Ich habe keine Zeit für andere.
105 Ich halte meine Versprechen nicht ein.

-- - -/+ + ++
106 Ich gehe schwierigen sozialen Situationen nicht aus dem Weg.
107 Ich nehme alles gern leicht.
108 Ich hänge traditionellen Meinungen an.
109 Ich räche mich immer an anderen.
110 Ich stecke wenig Zeit und Aufwand in meine Arbeit.

-- - -/+ + ++
111 Ich kann meine Sehnsüchte unter Kontrolle halten.
112 Ich agiere verrückt und unerhört.
113 Ich interessiere mich nicht für theoretische Diskussionen.
114 Ich brüste mich mit meinen Tugenden.
115 Es fällt mir schwer, mit einer Aufgabe anzufangen.

-- - -/+ + ++
116 Ich bleibe unter Druck ruhig.
117 Ich sehe das Leben von der sonnigen Seite.
118 Ich glaube, dass wir sehr hart gegen Verbrechen vorgehen müssen.
119 Ich versuche, nicht an Notleidende zu denken.
120 Ich handle, ohne nachzudenken.

-- - -/+ + ++