Arten von IQ-Tests

Seit den ersten Tests von Simon und Binet wurden viele verschiedene IQ-Tests entwickelt. Weltweit werden die folgenden IQ-Tests häufig verwendet:

  • Die Wechsler Adult Intelligence Scale (WAIS);
  • Raven Progressive Matrizen;

 
Diese Tests können gegen Gebühr absolviert werden. Im Internet gibt es viele kostenlose oder so genannte "echte" IQ-Tests. Diese sind aber gewöhnlich eher unzuverlässig. Sie sollten deren Ergebnisse nicht allzu ernst nehmen. Oft sind die Urheber nur nach Ihrer E-Mail-Adresse oder nach anderen persönlichen Daten aus. Die Tests können aber durchaus nützlich sein, wenn Sie für einen IQ-Test üben möchten. Auf dieser Website müssen Sie sich keine Sorgen um Ihre persönlichen Daten machen, deren Schutz ist garantiert.

Was messen IQ-Tests?

Die oben genannten IQ-Tests bestehen aus verschiedenen Arten von Fragen, die jeweils unterschiedliche Intelligenzkomponenten testen. Normalerweise werden die folgenden Komponenten getestet:

  • Sprachliche Intelligenz: die Fähigkeit, Sprache zu verstehen, zu verwenden und zu lernen. Das schnelle Verständnis eines Textes und ein großer Wortschatz sind Zeichen hoher sprachlicher Intelligenz.
  • Mathematische Intelligenz: die Fähigkeit zu rechnen. Rechenaufgaben sind herkömmlicherweise die verbreitetste Methode zum Messen von Intelligenz.
  • Bildlich-räumliche Intelligenz: die Fähigkeit zum Lösen komplexer räumlicher Aufgaben.
  • Logische Intelligenz: die Fähigkeit zum logischen Denken.


Lesen Sie den nächsten Artikel zur Qualität von IQ-Tests, oder absolvieren Sie einen IQ-Test.