Was ist der IQ? Was ist Intelligenz?

In der Wissenschaft wird der Begriff Intelligenz gewöhnlich für das verwendet, was wir als "akademische" oder "kognitive Intelligenz" bezeichnen könnten. In ihrem Buch zum Thema Intelligenz beantworten die Professoren Resing und Drenth (2007)* die Frage ´Was ist Intelligenz?´ mit der folgenden Definition: "Die gesamte Menge aller kognitiven oder intellektuellen Fähigkeiten, die erforderlich sind, um Wissen zu erwerben, und um dieses Wissen sinnvoll zu verwenden, um Probleme mit klar definierten Zielen und Strukturen zu lösen."

Anders ausgedrückt könnte man sagen, dass Intelligenz bedeutet, wie klug oder schlau Sie sind.

Was ist der IQ?

Das Akronym IQ steht für "Intelligenzquotient". Was ist der IQ also? Der IQ ist ein Messwert für Ihre Intelligenz, ausgedrückt als Zahlenwert.

Der IQ einer Person kann durch einen Intelligenztest ermittelt werden. Der Durchschnitt ist 100. Wenn Sie einen Wert über 100 erreichen, sind Sie intelligenter als der Durchschnitt, und bei einem Wert darunter sind Sie eben (etwas) weniger intelligent.

Trifft letzteres auf Sie zu? Keine Sorge, lesen Sie Erhöhung Ihres IQ und Multiple Intelligenzen. Sie können auch einen kostenlosen IQ-Test absolvieren oder den Artikel zum Thema Geschichte des IQ-Tests lesen.

 

* Resing, W., & Drenth, P. (2007). Intelligence: knowing and measuring. Amsterdam: Verlag Nieuwezijds