INTP-Persönlichkeitstyp

INTP: Introvertierter – Intuitiver – Denker – Wahrnehmer

  • Jung-Typ INTP
  • Introvertierte (= Introverts) sind eher nachdenklich, zurückhaltend und viel alleine. Ein häufiges Missverständnis ist, dass introvertierte Menschen schüchtern seien – das ist nicht unbedingt so. Sie beziehen ihre Energie aus ihren eigenen Gedanken und der Zeit, die sie allein verbringen. Introvertierte brauchen nicht immer Menschen um sich herum.
  • Intuitive (= iNtuitives) achten mehr auf fantasievolle und originelle Informationen. Intuitive konzentrieren sich auf die Zukunft.
  • Denker (= Thinkers) treffen Entscheidungen durch logisches und unpersönliches Analysieren. Sie denken eher mit dem Kopf als mit dem Herzen.
  • Wahrnehmende (= Perceivers) bevorzugen einen Lebensstil, der spontan, flexibel und anpassungsfähig ist. Sie mögen eine unstrukturierte Umgebung und halten sich gerne ihre Möglichkeiten offen.

Ein INTP auf einen Blick

INTPs sind vielleicht die am intellektuellsten denkenden aller Persönlichkeitstypen. Menschen, die INTPs gut kennen, beschreiben sie als innovativ und genial. Sie leben in einer reichen inneren Welt in ihrem Geist, die voller Fantasie und Aufregung ist. Das hat zur Folge, dass sie die Außenwelt manchmal weniger interessant finden. Dies kann dazu führen, dass manche Menschen sie als eher zurückhaltend wahrnehmen.

Ein INTP zeichnet sich durch Fantasie, Originalität, Wahrnehmungsvermögen, Kreativität und Freude am Umgang mit komplexen Sachverhalten aus. Sie sind interessiert am Theoretisieren, Analysieren und Lernen. Sie leben davon, zu erforschen, zu verstehen und zu erklären, wie die Welt funktioniert.

Der logische, rationale Verstand eines INTPs bedeutet, dass sie anderen häufig einen Schritt voraus sind und normalerweise als intellektuell überlegen angesehen werden. INTPs sind stark motiviert, sich selbst herauszufordern, Exzellenz anzustreben und zu erwerben. Sie sind eher skeptisch und orientieren sich eher an der Zukunft als an der Vergangenheit.

Ihre wahrscheinlichen Beiträge zu einer Organisation

Jeder Persönlichkeitstyp hat einen anderen Satz von Fähigkeiten, Talenten und Eigenschaften, die er in eine Organisation, Gruppe oder Beziehung einbringt. Hier ist eine Liste derjenigen, die am häufigsten mit Persönlichkeitstypen wie INTP in Verbindung gebracht werden.

  • Strebt danach, ständig neue Kenntnisse und Kompetenzen zu erwerben.
  • Verwendet systematische intellektuelle Präzision und Sachkenntnis, um Probleme anzugehen.
  • Hat stark definierte Interessen und arbeitet gerne auf technischer Ebene.

In einem Team

Einige Leute arbeiten gut in Teams, andere arbeiten am besten alleine. Kenntnis über die Persönlichkeitstypen von Teammitgliedern gibt Aufschluss darüber, wie Individuen ihre Arbeit verrichten und miteinander interagieren. Angesichts der Persönlichkeitspräferenzen eines INTP sind dies die Stärken (und möglichen Schwächen!), die er in ein Team am ehesten einbringen wird:

  • Wird auf natürlich Weise zur Expertenquelle für ein Problem, mit dem sich andere schwertun.
  • Arbeitet allein, um das Projekt und die Ziele der Gruppe zu erreichen.
  • Bringt dem Team sowohl eine kritische Vision als auch ein präzises rationales Verständnis.

Jung-Persönlichkeitstypen

Es gibt sechzehn Jung-Persönlichkeitstypen. Absolvieren Sie einen kostenlosen Jung-Persönlichkeitstest.