DISG-Profil: Der objektive Denker

Um das DISG-Persönlichkeitsmodell besser interpretieren, kommunizieren und verstehen zu können, haben Experten auf diesem Gebiet – durch statistische Analyse der Graphenkombinationen – fünfzehn DISG-„Muster“ oder „Klassifikationen“ definiert.

Kostenloser DISG-Test

Ermitteln Sie Ihr DISG-Persönlichkeitsprofil schnell und einfach mit diesem kostenlosen DISG-Test.

Der objektive Denker ist eines der fünfzehn Profile des DISG-Persönlichkeitstests. Auf dieser Seite finden Sie eine Beschreibung der Persönlichkeitsmerkmale des objektiven Denkers.

Der objektive Denker

Dominant

Objektive Denker neigen dazu, Frieden und Harmonie zu wollen.

Initiativ

Objektive Denker fühlen sich wohl, wenn sie alleine arbeiten.

Stetig

Objektive Denker werden unruhig und gelangweilt, wenn sie an Routinearbeiten und sich wiederholenden Tätigkeiten beteiligt sind.

Gewissenhaft

Objektive Denker neigen dazu, nicht aggressiv zu sein.

Objektive Denker haben ein starkes inneres Bedürfnis, kritisch zu denken – zu definieren und zu analysieren.

Hier sind einige Stichwörter, mit denen ein objektiver Denker meist beschrieben wird:

Ruhig; zuverlässig; bescheiden; konservativ; realistisch; kontrolliert; logisch; sachlich; aufmerksam; kritisch; stabil; perfektionistisch; systematisch; sorgfältig; analytisch; konventionell.

Andere DISG-Profile

Neben dem objektivem Denker gibt es vierzehn weitere Profile innerhalb der DISG-Typologie. Diese sind:

Der Leistungsmensch, Der Coach, Der Ratgeber, Der Erfinder, Der Enthusiast, Der Kalkulierer, Der Individualist, Der Ideengeber, Der Forscher, Der Perfektionist, Der Überzeuger, Der Praktiker, Der Ergebnisorientierte und Der Spezialist

Mit dem DISG-Persönlichkeitstest können Sie herausfinden, welches Ihr persönliches DISG-Profil ist.