Beruf Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

  • Sozial / Künstlerisch
  • Sozial / Forschend
  • Sozial / Unternehmerisch

Wissen

  • Theorien der Sozialarbeit
  • Rechtsvorschriften im sozialen Sektor
  • Sozialwissenschaft
  • Soziale Gerechtigkeit
  • Unternehmensrichtlinien

Fertigkeiten

  • Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen bei der Tätigkeit in den sozialen Diensten folgen
  • über die Rechte von Nutzern/Nutzerinnen von Dienstleistungen informieren
  • Einen ganzheitlichen Ansatz in den sozialen Dienste umsetzen
  • Die Lebensumstände von Nutzern/Nutzerinnen der sozialen Dienste beurteilen
  • Sozial gerechte Arbeitsprinzipien anwenden
  • Krisenintervention anwenden
  • Pakete sozialer Dienstleistungen organisieren
  • Professionelle Netzwerke aufbauen
  • Führungskompetenzen in Fällen von sozialen Diensten beweisen
  • Mit Nutzern/Nutzerinnen der sozialen Dienste verhandeln
  • Nicht unterdrückende Praktiken anwenden
  • Zum Schutz von Personen vor Schaden beitragen
  • In Partnerschaft mit Nutzern/Nutzerinnen der sozialen Dienste arbeiten
  • Stress in der Einrichtung bewältigen
  • Verfahren in den sozialen Diensten planen
  • Organisatorische Techniken anwenden
  • Nutzer/Nutzerinnen des Gesundheitssystems und Betreuer/Betreuerinnen in den Pflegeplan einbeziehen
  • Soziale Veränderungen fördern
  • Organisatorische Leitlinien befolgen
  • Nutzer/Nutzerinnen der sozialen Dienste stärken
  • Eigene Handlungsweisen evaluieren
  • Pläne sozialer Dienstleistungen überprüfen
  • Sich kritisch mit Problemen auseinandersetzen
  • Soziale Probleme vermeiden
  • Unterlagen zur Arbeit mit Nutzern/Nutzerinnen von Dienstleistungen führen
  • Aufmerksam zuhören
  • Arbeiten delegieren
  • Verletzliche Nutzer/Nutzerinnen der sozialen Dienste schützen
  • Soziale Auswirkung von Handlungen gegenüber Nutzern/Nuterinnen der sozialen Dienste in Rechnung ziehen
  • Nutzer/Nutzerinnen der sozialen Dienste vertreten
  • EDV-Kenntnisse besitzen
  • Mit den Nutzern/Nutzerinnen der sozialen Dienste kommunizieren
  • Auf interdisziplinärer Ebene kooperieren
  • Professionell mit Kollegen anderer Fachgebiete kommunizieren
  • Mit sozialen Krisen umgehen
  • Qualitätsstandards in sozialen Diensten anwenden
  • Mit Eigenverantwortlichkeit umgehen
  • Lebenslange berufliche Weiterbildung in Bereich der Sozialarbeit betreiben
  • Sozialberatung anbieten
  • Standards in der Praxis sozialer Dienste einhalten
  • Berufliche Identität in der Sozialarbeit entwickeln
  • Mit ethischen Problemen in den sozialen Diensten umgehen
  • Stress vertragen
  • Inklusion vorantreiben
  • Gespräche in den sozialen Diensten führen
  • Individuelles Fallmanagement anwenden
  • Nutzer/Nutzerinnen des Gesundheitssystems weiterverweisen
  • Mit Interessengruppen der sozialen Dienste verhandeln
  • Individualpflege anwenden
  • Empathisch reagieren
  • Innerhalb von Gemeinden arbeiten
  • Problemlösungsstrategien in den sozialen Diensten umsetzen
  • Entscheidungen in der sozialen Arbeit treffen
  • Nutzern/Nutzerinnen der sozialen Dienste das Verständnis von Rechtsvorschriften ermöglichen
  • Berichte über Sozialentwicklung verfassen
  • In einem multikulturellen Umfeld im Gesundheitswesen arbeiten
  • Gemeinschaften mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund soziale Dienste anbieten
  • Helfende Beziehung zu Nutzern/Nutzerinnen der sozialen Dienste aufbauen
  • Mit Konfliktsituationen umgehen

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

gerichtsverfahren gesundheitssystem jugendliche opfer unterstützen kenntnisse über das menschliche verhalten anwenden bedürfnisse älterer menschen gesetzliche entschädigung für opfer von straftaten jugendliche auf das erwachsenenalter vorbereiten mit den netzwerken von nutzern/nutzerinnen des gesundheitssystems arbeiten optimismus von kindern und jugendlichen fördern rechte der opfer von straftaten mit psychologischen verhaltensmustern arbeiten spielplatzaufsicht halten sich mit straftätern beschäftigen als streetworker tätig sein traumatisierten kindern zur seite stehen eine kooperative therapeutische beziehung aufbauen anwesenheitslisten führen grundlagen der sozialarbeit vermitteln illegale substanzen einzelpersonen, familien und gruppen stärken arten der behinderung sozialversicherungsprogramme fördern freiwillige managen schüler/schülerinnen bei der verwendung von geräten unterstützen lehrplan entwickeln staatliche sozialversicherungsprogramme kinderschutz in den sozialen dienste mithilfe von dolmetschern/dolmetscherinnen kommunizieren kommunikation phasen der trauer interkulturelle lehrmethoden anwenden entwicklung von jugendlichen beurteilen mit fachkräften im bildungswesen zusammenarbeiten sozialmediation opferhilfe anbieten an akademischen ausschüssen teilnehmen familien in krisensituationen helfen kursüberblick erstellen klinische analysetechniken verwenden unterrichtsinhalte vorbereiten unterrichtsmethoden an zielgruppe anpassen kooperationsbeziehungen anknüpfen auszubildende der sozialarbeit evaluieren privatsphäre von nutzern/nutzerinnen von dienstleistungen schützen studierende bewerten personen dabei helfen, sich an körperbehinderungen zu gewöhnen beratung bedürfnisse der opfer von straftaten psychische gesundheit fördern qualifikationslücken erkennen über das wohlergehen des oder der jugendlichen kommunizieren migration über schulungen informieren soziale unternehmen erfahrungen und kompetenzen im unterricht demonstrieren nutzer/nutzerinnen der sozialen dienste bei der erledigung von finanzangelegenheiten unterstützen quantitative forschung betreiben computer-telefonie-integration verwenden strategien für den umgang mit fällen sexueller gewalt patientenzentrierte beratung pädagogik sozialberatung am telefon anbieten per telefon kommunizieren risikoverhalten von tätern und täterinnen beurteilen verfahren der sekundarstufe verhaltensauffälligkeiten berufsberatung anbieten probleme in angriff nehmen, die den akademischen fortschritt hemmen wohlbefinden von kindern fördern methoden der mittelbeschaffung kindern mit besonderen bedürfnissen in bildungseinrichtungen assistieren über palliativpflege informieren pflege von personen mit besonderen bedürfnissen schüler/schülerinnen beraten mit jugendlichen kommunizieren dienstleistungen zur reichweite von gemeinden anbieten bei gerichtsverfahren aussagen forschungsvorhaben diskutieren sozialversicherungsprogramme entwickeln außerschulische aktivitäten betreuen beratungsmethoden personal beaufsichtigen lehrpersonal supervidieren forschungen zur sozialarbeit betreiben drogenabhängigkeit rechtsvorschriften zum gesundheitswesen einhalten für die bedürfnisse von nutzern/nutzerinnen des gesundheitssystems eintreten probleme der psychischen gesundheit erkennen wissenschaftliche forschung prinzipien der teamarbeit lehrmethoden anwenden therapie im gesundheitswesen verhalten von schülern/schülerinnen begleitend beaobachten doktoranden/doktorandinnen betreuen wissenschaftliche recherchen durchführen psychologische beratungsmethoden rehabilitation entwicklungen im fachgebiet verfolgen vor-ort-dienstleistungen für patienten/patientinnen planen fragen der öffentlichen gesundheit ansprechen psychologische entwicklung heranwachsender nutzer/nutzerinnen der sozialen dienste am lebensende unterstützen an wissenschaftlichen kolloquien teilnehmen theorien der persönlichkeitsentwicklung ressourcen für bildungszwecke verwalten telefonsystem pflegen medikamenten- und alkoholabhängigkeit von patienten/patientinnen beurteilen über die risiken des drogen- und alkoholmissbrauchs informieren in der lokalen gemeinschaft über die eigene arbeit informieren teamwork zwischen schülern/schülerinnen fördern gruppenarbeit mit nutzern/nutzerinnen der sozialen dienste betreiben sicherheit von schülern/schülerinnen gewährleisten wissenschaftliche entscheidungsfindung im gesundheitswesen umsetzen wissenschaftliche forschung publizieren humanitäre hilfsprogramme handhaben opfer von menschenrechtsverletzungen unterstützen diskret agieren kursunterlagen zusammenstellen teilleistungsschwächen auszubildende in den sozialen diensten beaufsichtigen migranten bei der integration in die aufnahmegesellschaft helfen für wichtige themen der örtlichen gemeinschaft sensibilisieren bei der organisation von schulveranstaltungen mithelfen in interdisziplinären teams des gesundheitswesens arbeiten palliativbehandlung universitätsabläufe studierende bei der dissertation betreuen rechtsvorschriften für das sozialwohnungswesen beurteilungsverfahren entwicklungspsychologie lehrplan erstellen lernen in der eigenen gemeinschaft strafrecht beziehungen zur gemeinde aufbauen diagnose psychischer gesundheitsprobleme über psychische gesundheit informieren bildungsrecht eine abteilung des sozialen dienstes verwalten über sozialversicherungsleistungen beraten qualitative forschung betreiben wissenschaftliche methoden anwenden opferorientierte justiz beteiligte an humanitärer hilfe schulpsychologie bildungstestung durchführen strategien für den umgang mit fällen von gewalt gegen ältere menschen obdachlosen helfen verständnis für die situation von schülern/schülerinnen zeigen abläufe auf der primarstufe sozialversicherungsrecht fremdsprachen in den sozialen diensten sprechen klasse managen einwanderungsrecht unterrichtsmaterialien bereitstellen entwicklungen im bildungswesen beobachten trends bei der gesprächsleistung analysieren werbung für die menschenrechte machen tätigkeiten im bereich des fundraising durchführen krisenintervention planung von beerdigungen unterstützen mit virtuellen lernumgebungen arbeiten informationen zu dienstleistungen der schule bereitstellen erwachsenenbildung kinder- und jugendschutz fördern schüler/schülerinnen beim lernen unterstützen lernbedarfsanalyse familienrecht psychologische folgen von kriegserfahrungen mit dem lehrpersonal zusammenarbeiten aufzeichnungen über telefongespräche führen pädagogik für menschen mit besonderen bedürfnissen ambulante pflege anbieten lehrplanziele sozialpädagogik mit pädagogischem betreuungspersonal zusammenarbeiten die alltagskompetenz älterer erwachsener bewerten arbeitsbezogene berichte verfassen beratung in konfliktbewältigung leisten über soziale unternehmen beraten an den auswirkungen von missbrauch arbeiten freiwillige unterstützen nutzer/nutzerinnen von sozialen diensten beim leben im eigenen heim unterstützen berichte vorstellen arbeitsrecht arbeitsmarktangebote kunden/kundinnen bei der trauerbewältigung helfen supervision von personen das persönliche umfeld von schülern/schülerinnen konsultieren einwanderungsberatung leisten feldarbeit durchführen konstruktives feedback geben persönlichkeitsentwicklung geriatrie technische expertise einbringen