Beruf Hochschullehrkraft für Erziehungeswissenschaften

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

  • Sozial / Unternehmerisch
  • Sozial / Forschend
  • Sozial / Künstlerisch
  • Sozial / Traditionell
  • Sozial / Realistisch

Wissen

  • Lehrplanziele
  • Bildungsrecht
  • Pädagogik

Fertigkeiten

  • Mit dem Lehrpersonal zusammenarbeiten
  • Kursunterlagen zusammenstellen
  • Studierende bewerten
  • Erfahrungen und Kompetenzen im Unterricht demonstrieren
  • Lehrmethoden anwenden
  • Arbeitsbezogene Berichte verfassen
  • Klasse managen
  • Konstruktives Feedback geben
  • Mit pädagogischem Betreuungspersonal zusammenarbeiten
  • Unterrichtsinhalte vorbereiten
  • Entwicklungen im Fachgebiet verfolgen
  • Sicherheit von Schülern/Schülerinnen gewährleisten
  • Interkulturelle Lehrmethoden anwenden
  • Kursüberblick erstellen

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

beurteilungsverfahren an wissenschaftlichen kolloquien teilnehmen studierende bei der dissertation betreuen qualitative forschung betreiben berufsberatung anbieten kooperationsbeziehungen anknüpfen berichte vorstellen ressourcen für bildungszwecke verwalten lehrplan entwickeln methoden der mittelbeschaffung bei der organisation von schulveranstaltungen mithelfen technische expertise einbringen unterrichtsmaterialien bereitstellen mit virtuellen lernumgebungen arbeiten lehrpersonal supervidieren forschungsvorhaben diskutieren anwesenheitslisten führen wissenschaftliche forschung bildungssystem analysieren quantitative forschung betreiben schüler/schülerinnen bei der verwendung von geräten unterstützen teamwork zwischen schülern/schülerinnen fördern entwicklungen im bildungswesen beobachten schüler/schülerinnen beim lernen unterstützen wissenschaftliche recherchen durchführen inhalte der sekundarstufe unterrichten an akademischen ausschüssen teilnehmen schulpsychologie universitätsabläufe doktoranden/doktorandinnen betreuen teilleistungsschwächen wissenschaftliche forschung publizieren